Doppelwohnzimmer und Esszimmer

Gemuetliche und doch geraeumige Sitzecke

Das Wohnzimmer besteht aus zwei Zimmern, die ineinander übergehen. Dort stehen sechs große Ledersofas, die farblich zu den Tönen des Jugendstils des Hauses passen. Die originell gefärbten Deckenverzierungen, die alten hohen Türen und die runden Fensterbänke sind noch immer erhalten.
An kalten Wintertagen sorgt der Holzofen für eine ganz besondere Atmosphäre.

Vollendung bis ins kleinste Detail

Die vielen Ecken und Tischchen sind mit wunderschönen Dekorationen versehen, die den Jahreszeiten angepasst werden. Es wird sorgfältig auf alle Details geachtet, weil wir wollen, dass Sie sich wie zu Hause fühlen und verwöhnt werden!

Ein Haus mit Geschichte

Huize Tergast hat eine bewegte Geschichte. Es wurde von Herrn Adams, einem Steinfabrikanten und Bürgermeister, erbaut. In der Eingangshalle können Sie eine prächtige Jugendstiltür mit Pfaudekoration bestaunen. Der originelle Marmorflur und die Verkleidung sind noch erhalten und geben dem Haus die Atmosphäre des frühen 20. Jahrhunderts.

Gemeinsam Abendessen am langen Tisch

Im geräumigen Esszimmer finden am langen Esstisch 24 Personen Platz. Am Tisch können Sie Spiele spielen, sich gemütlich unterhalten oder den Tisch mit Geschirr, Besteck und Gläser für ein ausgiebiges Abendessen schön decken.